„Auf einen Tee mit Herodot“
(Zit. von Ryszard Kapuściński)

Freitag, 15.11.2021, 14 Uhr

Mit Tuesday Bhambry, Karolina Kuszyk, Olaf Kühl, Lisa Palmes, Antje Ritter-Miller, Lothar Quinkenstein, Paulina Schulz, Sven Sellmer und Benjamin Voelkel.

Ein Colloquium deutscher und polnischer Literaturübersetzer*innen mit dem Schwerpunkt Reportageliteratur: Es wird darüber diskutiert, warum Reportage und erzählende Sachliteratur in Polen populärer sind als in Deutschland und warum es so viele herausragende polnische Reportage –Autor*innen gibt.

Leitung und Moderation: Dorota Stroińska.
Veranstaltung in deutscher und polnischer Sprache.