Red line
Brygida Helbig
Gäste

Brygida Helbig

(geb. 1963 in Szczecin), Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin. Lebt seit 1983 in Deutschland, heute – in Berlin.

Studierte Slawistik und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum und habilitierte 2004 an der Humboldt-Universität zu Berlin.

In deutscher Übersetzung erschien zuletzt ihr Roman Kleine Himmel. Die polnische Originalfassung Niebko wurde für den Literaturpreis Nike nominiert (2014) und erhielt die Goldene Eule (2016).

Auf Deutsch sind auch ihre satirischen Prosabände Ossis und andere Leute (nominiert für Nike, 2016), Engel und Schweine (2016) sowie zahlreiche wissenschaftliche Texte erschienen, z.B. die Monographie Ein Mantel aus Sternenstaub. Wahnsinn und Geschlechtstransgress bei Maria Komornicka (Strącona bogini, 2010).